escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep

SEO muss in regionaler Hinsicht nicht teuer und kompliziert sein

Wer gerade dabei ist, sich eine neue Existenz aufzubauen, der weiß, dass das mitunter stark ins Geld gehen kann. Die liquiden Mittel sind daher beschränkt. Doch gerade beim Onlineauftritt sollte nicht gespart werden. Allerdings ist eine professionelle Suchmaschinenoptimierung teuer. Regional ist es aber möglich, bei Google vorne zu stehen, ohne eine SEO-Agentur beauftragt zu haben.

Wenn parallel mit dem Firmenstart die eigene Webseite ins Leben gerufen werden soll, dann möchte man damit natürlich den größtmöglichen Erfolg erzielen. Schnell stößt man auf Angebote von unseriösen Anbietern, die 1.000 Backlinks generieren wollen, um so das eigene Ranking zu verbessern. Doch diese Tricks funktionieren schon lange nicht mehr, mittlerweile hat Google die Qualität erheblich verbessert. Nur mit der Platzierung von Whitehat-SEO-Methoden hat man heute noch Erfolg. Einen interessanten Beitrag dazu findet man bei „Gruenderszene.de“.

Wer sich also dazu entschließt, eine eigene Seite ins Web zu stellen, der sollte möglichst versuchen, diese mit „erlaubten Mitteln“ zu pushen. Das kann auch der wenig versierte Seiteninhaber, in dem er die Meta-Tags sinnvoll mit dem Adwords-Keywordtool von Google bestimmt. Dabei ist es wichtig, dass jede Unterseite mit individuellen Meta-Tag-Angaben bestückt wird. Auch Title und Discription werden je nach Suchhäufigkeit bestimmt. Als Beispiel nehme man „Existenzgründung Köln“ her. Der Namen des Unternehmens lautet „Frank Schäfer“. Nun wäre zum Beispiel „Frank Schäfer: Existenzgründung Köln“ ein guter Meta-Tag-Title für die Startseite. Zwar wird „Gründer Köln” sicherlich häufiger gegoogelt als „Existenzgründung Köln”, doch Google kann sehr wohl zwischen Singular und Plural unterscheiden. Aus diesem Grund ist es durchaus möglich, beide Kombinationen von Suchbegriffen für die eigene Startseite zu optimieren.

Auch die Meta-Tag-Discription sollte festgelegt werden. Hier bietet sich zum Beispiel an, „Gründer finden bei Frank Schäfer zur Businessplan-Erstellung mit Existenzgründungsberatung”. Begriffe wie „Beratung” oder auch „Businessplan” sollten zudem in der Discription eingetragen werden. In einem weiteren Schritt sollte auch für die Unterseiten eine ähnliche Keywordanalyse durchgeführt werden.

Zudem ist die Seitengeschwindigkeit ein wichtiger Faktor für die Suchmaschine, denn auch der Pagespeed wirkt sich auf das Ranking bei Google aus. Die Messung kann über das Google-Page-Speed-Tool durchgeführt werden, welches der Suchmaschinenriese kostenlos zur Verfügung stellt. Google gibt hier genaue Anweisungen, was man verbessern kann.

Foto: balleyne

Ein Kommentar

  1. Hi,
    ich gebe dir recht! Gerade mit dem Tipps in der SEO Online Community geht das mittlerweile mit etwas Fleißarbeit ganz gut in eigenarbeit….

Kommentieren