escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep

Duplicate Content durch 301-Weiterleitung vermeiden

Ein häufiger Fehler bei der Erstellung von Websites ist die Vernachlässigung einer Weiterleitung der Website mit oder ohne www. Demnach ist beispielsweise eine Webseite unter http://www.example.com und unter http://example.com zu finden und für eine Suchmaschine nicht eindeutig als zusammengehörige Website erkennbar.

Durch diese Vernachlässigung entsteht die Gefahr von Duplicate Content, da auf beiden Websites dieselben Inhalte vorzufinden sind. Zusätzlich werden die eingehenden Links, die auf eine der beiden Webseiten verweisen, nicht für die andere gezählt und schwächen die Link-Popularität der Gesamtwebsite.

Serverseitige Weiterleitung durch .htaccess

Suchmaschinen sind darum bemüht nur einzigartige Inhalte in den Suchergebnissen anzubieten und Doppelungen zu vermeiden. Google empfiehlt in der eigenen Webmaster-Zentrale eine Festlegung auf eine Variante entweder mit oder ohne www mithilfe der 301-Weiterleitung (Permanent Redirect bzw. dauerhafte Weiterleitung).

Für diese Vorgehensweise muss im Root-Verzeichnis des Servers die Datei “.htaccess” angelegt werden, falls sie nicht schon vorhanden ist. In dieser Datei muss nun der folgende Code hinzugefügt werden:

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.example\.com$
RewriteRule ^(.*)$ http://www.example.com/$1 [L,R=301]

Nachdem der Code eingefügt ist, muss example.com durch die passende Domain ersetzt werden. In diesem Beispiel leitet ein Aufruf der Seite http://example.com auf http://www.example.com weiter. Durch diese kleine Änderung lässt sich auf einfache Weise doppelter Inhalt vermeiden und ermöglicht eine ordentliche Bewertung durch Suchmaschinen.

Aktuelle Infos zu Android und iOS Apps gibt es auch bei Appflash.

 

2 Kommentare

  1. Für diese Art von Weiterleitung würde ich doch einfach ein canonical Tag verwenden. Das erspart dir den Rewrite Befehl!

    http://googlewebmastercentral.blogspot.com/2009/02/specify-your-canonical.html hier gibts dazu einige Infos

  2. Es ist erstaunlich, wie viele Websites von Unternehmen die Basics wie z.B. den hier genannten Permanent Redirect mit und ohne www nicht beachten. Nach einer Minute erledigt, man muss nur wissen wie es geht.
    In vielen Fällen fehlt bei den Unternehmen selbst einfach zu viel Know-how. Trotzdem wird vieles selber gemacht, anstatt sich professionellen Rat zu holen. Bis das Ranking in Google so schlecht ist, dass es nicht mehr weitergeht.
    Lustig wird es dann, wenn die Geschäftsführung des Unternehmens später sagt: “das haben wir bereits alles probiert und bringt nichts …”

Kommentieren