escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep

Hey, I like your Article!

Stellt man seinen Blog auf doFollow um, kann man sich bereits Tage nach der Umstellung auf viele tolle Kommentare freuen. Das Interessante dabei: Die Autoren der Kommentare kann man meist an einer Hand abzählen. Überraschend oft werden nicht alltägliche Medizinprodukte oder günstiges Webhosting angeboten.

Gleiche Linktexte vermeiden

Hey, ein neuer Kommentar im Blog..  “günstige Waschmaschinen” schrieb..
Ich frage mich ernsthaft was Leute damit erreichen wollen, ersteinmal ist Google mittlerweile sicherlich schlau genug um diese Form von Linkspam zu erkennen und ein solcher Kommentar wird es selten durch die Freischaltung schaffen – geschweige denn durch Akismet und andere Anti-Spam-Plugins.

Ein besserer Vorschlag

Backlinks durch sinnvolle, thematisch passende und hochwertige Kommentare zu erlangen ist eine sehr ordentliche und effektive Form, seine Linkpopularität zu erhöhen. Und keiner wird so etwas als “Black Hat Seo” einstufen. Nebenbei freut sich der ein oder andere Blog über den Kommentar und schnell hat man ein kleines “Netzwerk” aufgebaut.

Also, benutzt doch einfach eure Namen oder meinetwegen Fantasienamen als Autor und schreibt einen Kommentar, der auch zum Thema passt. Ich bin mir sicher, dass der Erfolg spürbar steigen wird.

PS: Gerne darf dieser Artikel kommentiert werden. ;)

2 Kommentare

  1. Voll auf den Punkt gebracht! :D

Kommentieren