escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep

Meta-Keywords optimieren, Zeitgemäßer Einsatz der Meta Keywords

,,Metatags braucht kein Mensch“, “Lediglich die Meta-Description ist noch sinnvoll” und “Früher war das vielleicht wichtig – heute nichtmehr.” könnten Aussagen sein, auf die man heute stößt, ob und in welcher Form Metatags heute noch relevant sind.

Doch was stimmt wirklich, ist es sogar eher schädlich die heute noch sehr verbreiteten Metatags wie Keywords oder Description zu benutzen?
Nicht mehr relevant für das Ranking – dennoch relevant.

Fest steht: Die korrekte und valide Angabe von Metatags (einem sinnvollen Einsatz vorraussgesetzt) kann keine negativen Auswirkungen auf das Ranking haben. Während Suchmaschinen früher Meta-Tags deutlich stärker gewichtet haben, spielen Sie heutzutage zumindest im Bezug auf das Ranking keine Rolle mehr und sind daher nicht zwingend notwendig.

Im Gegenteil, eine gut optimierte Meta-Description führt zu hohen Klickraten

Mit gut optimiert ist hier allerdings nicht irgendein Faktor, wie beispielsweise die Keyworddichte gemeint sondern ein möglichst kurzer Text, der den Anwender dazu anregt, auf den Link zu klicken. Ein Text der Lust auf Mehr machen soll.  Versetzen Sie sich selbst in die Rolle des Suchenden – auf welches Ergebnis würden Sie eher klicken?

Die Meta-Description wird nämlich von gängigen Suchmaschinen, darunter auch Google als Beschreibungstext unter dem Treffer angezeigt.

Meta-Tag “keywords” richtig einsetzen

Anstatt ein Keyword nach dem Anderen in den Tag zu stecken, welche ohnehin schon zur Genüge im eigentlichen Content der Webseite vorkommen könnte man diesen Tag nutzen um Wörter einzubinden, die man im Content keinen Platz finden konnten. Versprechen Sie sich von dieser Maßnahme aber ebenfalls keine Verbesserung – schaden kann es jedoch nicht.

Tipps wie eine gute Meta-Description auszusehen hat, findet man beim Kollegen http://webmatze.de/meta-description-wie-wichtig-ist-sie-wirklich/

Ebenso empfehlen wir passend zum Thema einige weitere SEO-Gerüchte.

Aug02

Ein Kommentar

  1. Die Meta-Keywords lasse ich meistens komplett weg. Die Description ist eigentlich Pflicht, um den Besucher zu einem Klick zu animieren.

    Ach ja: Tolle Themen bisher (Blog über Bloggerei gefunden). :-)

Kommentieren