escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep

Welche Faktoren sind wichtig für das Ranking?

Um von den Suchmaschinen richtig gefunden zu werden gibt es viele wichtige Aspekte die man beachten sollte, den wer wünscht sich nicht in den Suchergebnissen von Google, Yahoo und Bing ganz oben zu stehen. Heute geben wir einpaar kleine aber feine Ratschläge die man beachten sollte um eine erfolgreiche Internetpräsenz zu führen.

Wer ein Portal betreibt was sich mit Neuigkeiten beschäftigt sollte auf die Qualität der Beiträge achten, sowie auf die Quellen. Es ist auch wichtig das Verhalten der Besucher zu analysieren. Das heißt, das man darauf achten, sollte das die Kommentare von den Besuchern auch zum Thema passen. Den auch die Suchmaschinen verwerten die Kommentare zu den Einträgen der Seite, wer etwas tricksen möchte, kann die Kommentare auch so bearbeiten das zum Beispiel wichtige Keywords immer mit den Bold-Tag versehen sind.

Um einen Blog richtig erfolgreich zu betreiben und auch suchmaschinenoptimiert zu gestalten ist es auch hier wichtig das die Artikel von Qualität zeugen. Klar, viele schreiben gerne auch mal was Lustiges was nicht direkt zum Thema des Blog passt. Wer das in einen Gesundenrahmen hält, den wird auch nichts passieren. Nur wer jeden Tag nicht Themenrelevante dinge schreibt, wird sich früher oder später noch ärgern, dass man nicht mehr so ein gutes Ranking wie vorher hat.

Aber das ist nicht alles, was wichtig ist für einen Blog, viel wichtiger ist es ein gutes Linkverhalten aufzubauen. Das heißt im Klartext, das man viele Backlinks haben sollte und genau so auch viele Links verteilen sollte. Wobei man dort aufpassen, sollte das die Links die nach draußen gehen auch auf Seriöse Seiten verweißen. Es würde glaube ich nichts bringen, wenn man auf Themen irrelevante Links verlinkt.

Wer diese Tipps sich zu herzen nimmt, kann schon mal nichts falsch machen, selbstverständlich kann man diese Tipps und Tricks auch für andere Projekte benutzen. Also nicht nur für Neuigkeiten und Blogs, sondern auch für Shops. Und wo wir schon grade bei den Thema Shops sind, auch hier kann man viel rausholen.

Und zwar in der Produktbeschreibung, statt einfach nur einen kurzen Text zu schreiben, was das Produkt kann. Sollte man versuchen eine gute Erklärung abzuliefern, warum man grade, dieses Produkt kaufen sollte. Und in diesen Text kann man dann gute Keywords einbauen. Diese einfach hervorheben, zum Beispiel mit dem Bolg-Tag oder H2-Tag. Wobei man den Name des Produkts hier mit dem H1-Tag versehen sollte.

Was viele nicht glauben wollen, auch die Preise der Produkte sind sehr relevant für die Suchmaschinen. Wer in der Schule schon mal Wirtschaftslehre gehabt hat, kennt das Spiel vielleicht das man Produkte nie mit Graden zahlen verkaufen sollte. Oder würden sie einen Staubsauger für 100 € kaufen? Wenn doch 99,99 € viel Günstiger klingt.

Noch ein wichtiger Faktor für Shopbetreiber sind Kundenmeinungen, diese verhalten sich ähnlich wie Kommentare bei Blogs. Man sollte es einfach versuchen auch hier Keywords hervorzuheben, wobei man dort vielleicht die Negativen-Keywords ausmisten sollte. Neben diesen Aspekten ist es noch wichtig die Produkte aktuell zuhalten, oder würden sie bei einen Shop was Kaufen wo seit circa 2 Jahren nichts mehr passiert ist an neuen Produkten? … Wenn Sie einen Shop betreiben, der nur dieselben Produkte anbietet, dann versuchen sie es einfach mal in dem Sie manche Artikel die sich nicht sonderlich gut verkaufen für circa 2 Wochen aus den Shop zu entfernen und danach wieder einzustellen mit dem Betreff, dass es nun wieder lieferbar wäre.

Auch wenn viele Tipps von uns schon ein alter Hut sind, sind sie dennoch immer aktuell und man sollte sie sich wirklich sehr zu herzen nehmen. Habt Ihr noch einpaar Tipps und Tricks? Falls ja, dann verratet sie uns. ;)

Sep01

Kommentieren